Fachmedien

Neuerscheinungen 

 

Psychologie Heute

Feinfühlig
Hochsensible nehmen mehr wahr als andere Menschen, ihr Nervenkostüm ist äußerst durchlässig. Doch es gibt ein paar einfache Regeln, mit denen sie sich das Leben erleichtern können.
www.psychologie-heute.de

Sachbuch & Ratgeber

  • Wie ich es will

    Es lebt sich leichter, wenn wichtige Entscheidungen zum Lebensende rechtzeitig getroffen sind: Wo und wie möchte ich sterben, und wer steht mir bei? Was geschieht mit meinem Körper und mit meinem Besitz? Welche Worte und Rituale entsprechen mir?

    Mehr

    Das Geheimnis der ersten neun Monate

    Was passiert mit dem Kind während der ersten neun Monate im Mutterleib? Und was mit seinen Eltern? Die Autoren geben noch nie da gewesene Einblicke in die pränatale Welt und erklären, wie die Beziehung zwischen Eltern und Kind die Entwicklung des Ungeborenen entscheidend prägt – vor und bei der Geburt.

    Mehr
  • Vom Ende zum Anfang der Liebe

    Hat man erstmal den Richtigen gefunden, bleibt man dann für den Rest seines Lebens glücklich? Leider sieht die Realität oft anders aus. Enttäuschung macht sich breit, wenn das romantische Liebesideal im Beziehungsalltag nicht durchzuhalten ist.

    Mehr

    Kriegserbe in der Seele

    Kriegserlebnisse und die durch sie verursachten Traumata hinterlassen oft über Generationen Spuren in Familien, ohne dass diese konkret benannt werden können. Dieses Buch zeigt, woran Kriegskinder und Kriegsenkel die Folgen der von den Eltern oder Großeltern »vererbten« Traumata bei sich selbst erkennen. Es bietet konkrete Hilfe an, etwa bei scheinbar unbegründeten Ängsten, nicht zu greifenden Einsamkeitsgefühlen, dem quälenden Gefühl der Liebesunfähigkeit oder übermäßigem Leistungsdruck. Eine Fülle von Übungen helfen, den »Schritt beiseite« aus der Weitergabe von Kriegstraumata zu wagen.

    Mehr
  • Wandlungen

    Was uns die Gesellschaft an Botschaften für die zweite Lebenshälfte anzubieten hat, sind Jugendkult und Schönheitswahn oder alte Hüte wie Kaffeefahrt und Seniorenteller. Das mitzumachen ist weder sinnvoll noch erfüllend.

    Mehr

    Lasst Väter Vater sein

    Vater sein ist ein Glück. Doch viele Väter werden blockiert: von sturen Chefs, die Kind und Karriere für unvereinbar halten, aber auch von Müttern, die Erziehungsfragen allein entscheiden wollen. Dabei belegen zahlreiche Studien, dass einem Kind nichts Besseres passieren kann als ein Vater, der Verantwortung übernimmt und nicht bloß Aufgaben. Das wünschen sich auch immer mehr Männer: nicht nur anwesend, sondern gleichberechtigt zu sein.

    Mehr

Aktuelles & Veranstaltungen

Gestalten Sie Ihren persönlichen Lehrerkalender

Kinder & Jugend

 

Kinder- & Jugendbuch 

Zu allen Produkten

Verlagsgruppe Beltz

Über die Verlagsgruppe Beltz

1841 ist das Gründungsjahr der Druckerei Julius Beltz im thüringschen Langensalza, nahe Erfurt. 1868 übernahm Julius Beltz (1819- 1892) den Verlag Adolph Büchting in Nordhausen. Daraus wurde das »Verlagsgeschäft Julius Beltz«, ein Verlag für Lehrbücher regionaler Verbreitung.

 

 

Der pädagogische  Fachverlag Beltz bietet ein umfangreiches Programm für die schulische Praxis und für die Aus- und Weiterbildung von Lehrer/innen aller Schularten und -stufen an. Ergänzt wird dieses Programm durch Handbücher, Nachschlagewerke und die Zeitschrift »Pädagogik«.

Weiterlesen